wecker-gehörlose

Wecker für Schwerhörige & Gehörlose

Menschen mit Gehörschäden haben oft Schwierigkeiten beim Aufwachen, da sie einen normalen Weckalarm kaum hören. Zum Glück gibt es einige Geräte am Markt, die speziell auf schwerhörige und gehörlose Personen ausgerichtet sind.

Diese Wecker funktionieren in der Regel mit Licht, Vibrationen, extremen Lärm oder durch eine Kombination all dieser Weckoptionen.

Zwar kosten diese Geräte in der Regel etwas mehr als 0815-Wecker, doch oft kann die Krankenkassa für einen Teil der Kosten aufkommen, wenn man über eine ärztliche Bestätigung verfügt

Welche Wecker für Schwerhörige?

Im folgenden Abschnitt stelle ich 2 Geräte von Geemarc vor, die Personen mit Gehörschäden zuverlässig aufwecken:

1. Geemarc Wake n‘ Shake Jumbowecker

2.  Geemarc Sonic Bomb

1. Geemarc Wake n‘ Shake Jumbowecker mit Vibration


Dieser Wecker weckt vor allem durch sein Vibrationskissen. Dieses Kissen ist mittels Kabel mit dem Wecker verbunden und sollte in das Kopfkissen gestopft werden. Alternativ kann es auch einfach ins Bett gelegt werden. Ich empfehle beide Varianten auszuprobieren, da Menschen unterschiedlich sensibel auf die Vibrationen reagieren.

Falls die Erschütterungen alleine nicht reichen sollten, hat dieser Wecker übrigens noch 2 Asse im Ärmel: Er verfügt über einen lauten Alarmton und über Blizlichter (Stroboskop).

Wie immer gilt: Je mehr Sinne angesprochen werden, desto leichter kommt man aus den Federn.

Einziges Manko dieses Geräts ist die sehr helle Zeitanzeige. Leider kann man deren Helligkeit nicht einstellen. Es verwundert daher nicht, dass einige Leute meinten, dass sie sich vom Licht des Wecker gestört fühlten.

Geemarc Wake n‘ Shake – Pro und Contra

  • 3 Weckoptionen: Vibration, Licht & Ton
  • Sehr große Zeitanzeige
  • Helligkeit der Zeitanzeige x

Den Geemarc Wake n‘ Shake kannst du hier kaufen: Amazon!

Es gibt natürlich noch viele weitere Vibrationswecker: Hier findest du Modelle von anderen Herstellern.

2.  Geemarc Sonic Bomb

Schaut harmlos aus, ist es aber nicht: Die Geemarc Sonic Bomb © Amazon.de
Schaut harmlos aus, ist es aber nicht: Die Geemarc Sonic Bomb © Amazon.de

Über die Geemarc Sonic Bomb haben wir schon einmal berichtet. Diese Teufelsmaschine weckt mit einer Maximallautstärke von 113 Dezibel. Das ist ungefähr so laut wie ein Presslufthammer. Was für ein Glück, dass sich die Lautstärke von 0 bis 113 Dezibel stufenlos regeln lässt. Ich persönliche empfehle unter 100 Dezibel zu bleiben, aber das hängt natürlich von der jeweiligen Hörqualität ab.

Ähnlich wie der Wake n‘ Shake verfügt auch dieses Modell von Geemarc über einen optionalen Vibratiosnalarm und über Lichtblitze. Das Vibrationskissen kann per Kabel an die Sonic Bomb angesteckt werden und sollte am besten unter das Kissen gelegt werden. Leider können die Lichtblitze nicht deaktiviert werden, aber das ist kein wirkliche großes Manko.

Ein großes Plus im Vergleich zum Geemarc Wake n‘ Shake ist, dass die Helligkeit des Displays dimmbar ist.

Eine mögliche Schwäche ist, dass  nur 2 Weckzeiten eingestellt werden können. Wer nach einem Gerät mit vielen Einstellungsmöglichkeiten sucht und für verschiedene Wochentage verschiedene Weckzeiten einstellen will, wird  daran vielleicht etwas auszusetzen haben.

Fazit: Für Personen die einen richtig lauten Wecker benötigen, ist die Geemarc Sonic Bomb eines der besten Geräte am Markt.

Geemarc Wake n‘ Shake – Pro und Contra

  • Lautstärke ist stufenlos verstellbar
  • Höchste Lautstärke 113 Dezibel
  • Optional Vibrationskissen
  • Lichtblitze
  • Nur 2 verschiedene Weckzeiten x
  • Lichtbltze nicht deaktivierbar x

Kaufe die Geemarc Sonic Bomb jetzt bei Amazon!


So kannst du gut durchschlafen und einschlafen:

Viele Menschen leiden unter Schlaflosigkeit und deren unangenehmen Nebenwirkungen wie Schläfrigkeit am Tag, Gereiztheit, Konzentrationsschwäche und einem schlechten Gedächtnis.

So frustrierend Schlaflosigkeit auch sein mag – es gibt eine Lösung: Binaural Beats. Neuste Forschungsergebnisse zeigen, dass diese Beats Erfolg bei der Bekämpfung von Schlafstörungen aufweisen. Testpersonen in einer Studie verzeichneten durchgehend spürbare Verbesserungen sowohl beim Einschlafen, als auch beim Durchschlafen.

Ja! Ich will mehr über Binaural Beats erfahren...